Das gute Amerika, das Amerika, wo ehrliche Arbeit zählt, wo Fremde schnell zu Freunden werden und wo manchmal auch die grossen Hoffnungen der kleinen Leute in Erfüllung gehen, ist keine Neuerfindung der letzten paar Monate. Den Soundtrack zu diesem Land, den gibt es schon lange. Der Sänger und Songwriter James Taylor ist es, der dem guten Amerika seit 40 Jahren seine Stimme leiht.

Bei uns ist Taylor trotz fünf Grammys und Hits wie «You’ve Got A Friend» ein Geheimtipp geblieben. Der Sänger Patrick Stoll aber singt Taylors Songs seit über 20 Jahren, für sich und an Konzerten. Mit seiner Band «Red Box» hat er James Taylor kürzlich eine CD gewidmet. «Handle with Care» heisst die Scheibe, auf der neben elf Songs des amerikanischen Singer-Songwriters auch vier Eigenkompositionen zu hören sind.

Mit einem Dutzend von Taylors schönsten Songs sind «Red Box» jetzt auch unterwegs. Begleitet wird Patrick Stoll von der Sängerin Flavia Zucca und dem Gitarristen Martin Gisler. Die drei kennen sich seit Jahren von anderen Projekten her, für «Red Box» kehren sie für einmal auch, aber nicht nur, ihre romantische Seite nach aussen. Zu hören gibt es starke Stimmen, überraschende Arrangements und eine Gitarre, die Taylors wunderbaren Kompositionen den nötigen Rauhschliff verpasst.

(Sandro Stoll, Schaffhauser Nachrichten)